Los geht's ...

Stefan hat über 20 Jahre in der Textil Branche gearbeitet. Als Bewunderer und Beobachter von Textilem Handwerk hat er stets die Entwicklungen im sogenannten „Fashion Business“ verfolgt. Dadurch entstand Schritt für Schritt die Idee und auch der Wunsch eine neues Konzept zu gestalten. Über die viele Jahre sind Freundschaften zu Produzenten entstanden und durch den engen Kontakt, konnten die Ideen direkt mit den Produzenten erörtert und diskutiert werden.

Der letzte Baustein und Impuls zur Umsetzung des Konzepts war ein Studie, ("„The Enviromental Prize of fast Fashion“ einer finnischen Universität), wo uns der desaströse ökologische Effekt von Fast Fashion so richtig bewusst wurde. Die Glieder fügten sich zusammen und Berni wurde Teil des Teams. Seine Erfahrung im Umwelt Bereich, und seine Fähigkeiten und Interessen in Fotografie und Video bereicherten von nun an das Projektteam.

Schlussendlich stoß noch Michael ins Team, der seine Expertise als Corporate Financial Manager, einbringt und die finanziellen, rechtlichen Aspekte von Aetmen innehat.

Folgende Fragen haben uns beschäftigt, und geben auch die Ausrichtung von Aetmen vor:

  • Ist es möglich Produkte zu kreieren, mit Respekt zur Natur und unter der Verwendung von Materialien, mit geringer Belastung dieser?
  • Ist es möglich Produkte ausschließlich in traditionellen, lokalen Europäischen Betrieben herzustellen? Mit den höchsten Standards für die Mitarbeiter?
  • Ist es möglich, höchste Qualitätsstandards zu erzielen, in Europa zu produzieren und dennoch eine faires Preis Leistungsverhältnis für den Kunden anzubieten?
  • Kann aus diesen Kriterien eine Firma entstehen, auf die wir bauen können und mit deren Resultaten wir zufrieden sind?

Wir haben diese Fragen und Ideen einige Monate untersucht und überprüft. Heute sind wir so weit Ihnen die ersten Resultate zu zeigen. Wir hoffen Ihnen gefällt die ersten Produktpalette, so wie uns.

Wir sind überzeugt, wenn der Produzent, der Händler und der Kunde zusammenfinden, können Produkte in einer neuen „Fashion“ Idee realisiert werden. Unsere Welt ist komplex. Wir sind dennoch überzeugt, dass „conscious in fashion“ möglich ist, wenn wir Dinge kombinieren und neu denken, wissend dass dies ein steter Entwicklungsprozess ist.

Wir haben viele Geschichte zu erzählen und wollen unsere Ideen MIT Ihnen umsetzen.

Lassen Sie uns die Reise gemeinsam machen!

Danke!

Stefan, Berni & Michi
Gründer